Die Corsair wird zunächst mit einem klassischen Spornradfahrwerk angeboten. Die Hauptfahrwerke sitzen dabei direkt in dem Flügelknick und können dadurch relativ kurz und aerodynamisch gestaltet werden. Alle Räder sind geschleppt ausgeführt und gedämpft. Beim Hauptfahrwerk wird dies mittels Öldruckdämpfern realisiert und das Sprornrad wird mittels Elastomeren Gefedert und gedämpft. Somit können auch etwas schlechtere Landungen ohne Neigung zum Springen gut verkraftet werden.

 

Ein Einziehfahrwerk soll zu einem späteren Zeitpunkt entwickelt werden. Der Einbauraum ist bereits jetzt konstruktiv berücksichtigt. Allerdings versprechen wir uns vom Einziehfahrwerk keinen Geschwindigkeitsvorteil - das Mehrgewicht und der damit verbundene höhere Auftrieb und Widerstand werden den aerodynamischen Vorteil vermutlich aufzehren. Aber die Optik ist natürlich klasse...

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JH Aircraft GmbH